Archiv

  • Karriereticker: HeartBeat-Lehrling mit Pfiff und Perspektive!

    Ich treffe den Lehrling Friedrich Tautermann direkt auf der Baustelle in Lengfelden, auf der er aktuell gemeinsam mit seinem Vorarbeiter für Metallbau Saller im Montageeinsatz ist. Nur einige Wochen zuvor war für den Lehrling aus Eben im Pongau noch alles anders - da drückte er die Schulbank in Linz. Und doch war es gar nicht so wie man sich die klassische Schulbank vorstellt. Metallbau Saller investiert mit einem jährlich einwöchigen Programm bei HeartBeat in Linz Umgebung in die Persönlichkeitsbildung seiner Lehrlinge.

     

    Friedrich bestätigt, dass das erste Hinfahren im vergangenen J...

    » weiterlesen...

  • Mnchen setzt auf Qualitt von Metallbau Saller!

    Der hohe Qualitätsanspruch und die präzise Maßarbeit von Metallbau Saller haben sich über die Landesgrenzen hinaus herum gesprochen. So kommt es, dass das Traditionsunternehmen aktuell an 3 verschiedenen Projektstandorten in München mit Montagearbeiten im Einsatz ist.

     

    Mit seiner Größe sticht dabei das Projekt „Frankfurter Ring 73" heraus. Metallbau Saller wurde für das Projekt beauftragt 3200 m² Außenfassade herzustellen und am entstehenden 4-stöckigen Bürogebäude zu montieren. Dazu enthält der Auftrag noch die Herstellung und Montage von ...

    » weiterlesen...

  • Karriereticker: Ein Anlass das Glas zu erheben!

    Auf einen sehr erfreulichen Anlass wurde vor kurzem bei einem gemütlichen Abendessen angestoßen. Die Brüder Andreas und Anton Kramer sind seit Sommer 2020 nunmehr 30 bzw. 25 Jahre mit Herzblut für Metallbau Saller tätig und begehen somit Beide ein besonderes Firmenjubiläum. Beide starteten ihre berufliche Laufbahn als Lehrlinge im Metallbau-Unternehmen und hatten sich schon bald auf ihren jeweiligen Spezialgebieten zum Vorarbeiter hoch gearbeitet. Dabei ist Andreas Kramer vornehmlich in der Produktionshalle in Bischofshofen und Anton Kramer nah und fern auf Montagen im Einsatz.

     


    » weiterlesen...

Archiv

Sie verwenden einen veralteten Browser. Um diese Homepage richtig darzustellen, empfehlen wir eine aktuelle Version von Internet Explorer oder Firefox.