Ich treffe den Lehrling Friedrich Tautermann direkt auf der Baustelle in Lengfelden, auf der er aktuell gemeinsam mit seinem Vorarbeiter für Metallbau Saller im Montageeinsatz ist. Nur einige Wochen zuvor war für den Lehrling aus Eben im Pongau noch alles anders - da drückte er die Schulbank in Linz. Und doch war es gar nicht so wie man sich die klassische Schulbank vorstellt. Metallbau Saller investiert mit einem jährlich einwöchigen Programm bei HeartBeat in Linz Umgebung in die Persönlichkeitsbildung seiner Lehrlinge.

 

Friedrich bestätigt, dass das erste Hinfahren im vergangenen Jahr noch von einem etwas mulmigen Gefühl begleitet war - Persönlichkeitsbildung und HeartBeat - was sollte das bedeuten? Dieses Gefühl war freilich ab dem Kennenlernen der heuer 11-köpfigen Lehrlingsgruppe schnell verflogen. Und Friedrich weiß heute um die große Chance, die ihm mit diesem Programm geboten wird. In einem geschützten Rahmen austesten und ausprobieren, wie ich mit meinen Kollegen und Vorgesetzten gut sprechen und eine gute Beziehung aufbauen kann, wo kann man das sonst schon?

Begleitet werden die Jugendlichen in dieser besonderen Woche von Coaches der Firma HeartBeat, die die Lehrlinge neben der Vermittlung von fachlichem Know How auch anspornen aus ihren gewohnten Denkmustern auszubrechen. Der Hubschi (für Hubschrauber) ist Friedrich besonders im Gedächtnis geblieben und soll anspornen eine aktuelle Situation auch einmal aus der Vogelperspektive zu betrachten. So entsteht auf ganz einfache Weise Raum für neue Denkansätze. Kann es sein, dass vielleicht gar nicht ich der Grund bin, warum mein Vorgesetzter heute schlecht gelaunt ist? Vielleicht hat er auch Ärger mit dem aktuellen Projekt oder ist einfach mit dem linken Fuß aufgestanden. Friedrich bestätigt, dass das schon Druck rausnimmt. Auch wie man solche Situationen ansprechen kann wird in der Woche ausprobiert, was den Jugendlichen zugegebener Maßen einiges an Mut abverlangt.

 

Für Friedrich ist es sehr motivierend diese Chance von Metallbau Saller zu bekommen und er ist auch stolz auf das gute Feedback, das er in der Trainingswoche von den Coaches von HeartBeat bekommen hat. So wurde er für die Ideen gelobt, die er bei den zahlreichen Teamübungen eingebracht hat und auch für sein gutes Maß mit welchem er beim Arbeiten in Bezug auf die Spaß-/Ernstgrenze wahrgenommen wurde.

 

Friedrich im Montageeinsatz bei der Dämmung der neuen Fassade    

Friedrich im Montageeinsatz bei der Dämmung der neuen Fassade

 

Lehrling im 2. Lehrjahr mit HeartBeat-Zertifikat

Der Lehrling im 2. Lehrjahr mit HeartBeat-Zertifikat

 

Friedrichs Erzählungen scheinen zu bestätigen, dass die Geschäftsführer von Metallbau Saller mit diesem Programm den Puls der Zeit getroffen haben und den Lehrlingen wichtige Unterstützung in der Ausbildungszeit geben. Dies bestätigt sich auch durch das große Interesse an den verfügbaren Lehrplätzen bei Metallbau Saller. Das Metallbauunternehmen konnte trotz der durch die Corona-Epidemie unruhigen Zeiten wirtschaftliche Stabilität bieten und mit August 2020 fünf neuen Lehrlingen einen Ausbildungsplatz zur Verfügung stellen.

 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Um diese Homepage richtig darzustellen, empfehlen wir eine aktuelle Version von Internet Explorer oder Firefox.