Aktuelles

  • Stellungnahme zur aktuellen Corona-Situation

    Liebe KundInnen und GeschäftspartnerInnen,

    auch wir sind als österreichisches Unternehmen von der aktuellen Corona-Situation betroffen. Besonders liegt uns in dieser Zeit der Schutz unserer MitarbeiterInnen und ihrer Familien am Herzen. Durch Umstrukturierungen haben wir Wege gefunden den laufenden Betrieb aufrecht zu erhalten und gleichzeitig den Schutz unserer MitarbeiterInnen gewährleisten zu können. Somit erreichen sie uns wie gewohnt telefonisch unter +43-6462/2363 oder per Email unter office@metallbau-saller.at

     

    Ing. Herbert Hallinger (technischer Geschäftsführer), Thomas Kasnik (kaufmänn...

    » weiterlesen...

  • Ein neues Gesicht bringt neuen Schwung!

    Seit Anfang Jänner 2020 hört man immer wieder eine neue Stimme beim Betreten der Büroräumlichkeiten von Metallbau Saller. Eigentlich führt Christoph Grünwald seinen neuen Verantwortungsbereich der Werkstättenleitung von seinem Büro im Erdgeschoß aus. Allzu oft findet man ihn aber auch bei Abstimmungsgesprächen in der um die Ecke gelegenen Werkstätte oder in den oberen Stockwerken um sich bei den internen Projektleitern einen Überblick über die neuesten Geschehnisse zu verschaffen. Der Job der Werkstättenleitung bei Metallbau Saller ist für den Schlossermeister ein sehr wichtiger und zentraler Dreh- und Angelpunkt im Unternehmen und s...

    » weiterlesen...

  • Halbzeiterfolg einer logistischen Meisterleistung!

     

    Der Auftrag der Salzburg-AG war klar. Es galt die Werkstättenhalle der O-Bus-Remise in der Alpenstraße in der Stadt Salzburg zu erneuern und zu erweitern. Dies klingt erst nach einem klassischen Bauprojekt. Spannend wird es allerdings bei Betrachtung der näheren Umstände. Der Auftrag sollte während laufendem Werkstättenbetrieb in der O-Bus-Remise erfolgen und diesen nicht behindern. Auf Basis der sehr professionellen Abwicklung durch die Bauleitung konnte auch Metallbau Saller die beauftragten Arbeiten gut koordinieren und dem engen Zeitplan entsprechend abwickeln. Alle Arbeiten mussten Hand in Hand mit den anderen beauftra...

    » weiterlesen...

Archiv

 

 

 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Um diese Homepage richtig darzustellen, empfehlen wir eine aktuelle Version von Internet Explorer oder Firefox.